Startseite / AktuellStartseite / Aktuell
 Häufige Fragen/ProblemeHäufige Fragen/Probleme
 Neue Frage, Info, ...Neue Frage, Info, ...
 Neueste DokumenteNeueste Dokumente
 BenutzungshilfeBenutzungshilfe
 NutzungsregelnNutzungsregeln
 Über dieses ProjektÜber dieses Projekt
 BeratungsangeboteBeratungsangebote
 ExtrasExtras
 ImpressumImpressum
 Suchen ...
Nahrung & Kleidung
Wohnung & Haus
Gesundheit, Sicherh.
€, Beruf, Ausbildung
Erholung & Freizeit
Familie, Bekannte
Recht & Gesellschaft
Kaufen & Verkaufen
Reise, Kommunikat.
Service & Infos
Firmen, Organisat.
Werkzeuge, Hilfsm.
Vorgänge/Verfahren
Geograf. Angaben
 Archivierte bzw. noch nicht generell freigegebene Daten in die Recherche einbeziehen
www.Verbraucherschutz-Forum.de
Die Informations-Drehscheibe von Verbrauchern - für Verbraucher
   RücklastschriftgebührRücklastschriftgebühr  von:  nicht zufrieden Armin [2004-02-25 11:19]
bank weigert sich
Hallo!
ich wollte die rücklastschriftgebühren bei meiner bank zurück fordern wegen des einen gesetzes das sagt das diese gebühren unzulässig sind. meine bank schrieb mir daraufhin das gesetz gäbe es nicht mehr.sie würden mir nichts zurück geben da ich selber schuld sei wenn ich diese gebühren bezahlen müsste.
was ist denn nun korrekt????
bin übrigends bei der cc-bank.
vielen dank!!
Armin
 RücklastschriftgebührRücklastschriftgebühr
 BearbeitungsgebührBearbeitungsgebühr
 CC-BankCC-Bank
 BankgebührenBankgebühren
Dokumente/Seiten/... die weiterhelfen könnten:
    Bernhard: Mehr Transparenz bei Bewertung der KreditwürdigkeitBernhard: Mehr Transparenz bei Bewertung der Kreditwürdigkeit 
    RücklastschriftgebührRücklastschriftgebühr 
    Lidl bietet an: Plastikgeld mit TückenLidl bietet an: Plastikgeld mit Tücken 
 
   RücklastschriftgebührRücklastschriftgebühr  von: Joachim Geburtig [2004-02-25 19:41]
Bleiben Sie hartnäckig, nutzen Sie ggf. die Unterstützung der Verbraucherzentralen und die ...
Lese-Empfehlung: Auflösung des Mobilfunkvertrages mit VIAG- INTERKOMAuflösung des Mobilfunkvertrages mit VIAG- INTERKOM
Wenn Sie eine professionelle Verbraucherberatung haben möchten, können Sie sich z.B. an eine Verbraucherzentrale (www.Verbraucherzentrale.info) wenden.
Journalisten, Anwälte, polizeiliche Ermittler, usw. sowie Nutzer mit Anregungen/Fragen zu Technik und Administration dieses Forums können  hier Kontakt aufnehmen und eine Nachricht schicken oder per Telefon (06074) 4 9 2 8 0 5 eine Nachricht hinterlassen und werden in begründeten Fällen zurückgerufen. Auf diesem Wege ist jedoch leider KEINE BERATUNG zu Verbraucherfragen möglich.

WICHTIG: Die "Antworten" und Informationen auf dieser Internetseite stammen zum weit überwiegenden Teil von Verbrauchern und Nutzern dieser Seiten, die über keine formale juristische Ausbildung verfügen, aber dennoch sicherlich ihre Texte nach bestem Wissen und Gewissen erstellen. Vom Betreiber des Forums wird ausschließlich die "Technik und Administration" zur Kommunikation zwischen den Nutzern dieser Seiten bereit gestellt.

Für die Inhalte sämtlicher einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Eine Haftung des Betreibers für die Inhalte ist ausgeschlossen.