Startseite / AktuellStartseite / Aktuell
 Häufige Fragen/ProblemeHäufige Fragen/Probleme
 Neue Frage, Info, ...Neue Frage, Info, ...
 Neueste DokumenteNeueste Dokumente
 BenutzungshilfeBenutzungshilfe
 NutzungsregelnNutzungsregeln
 Über dieses ProjektÜber dieses Projekt
 BeratungsangeboteBeratungsangebote
 ExtrasExtras
 ImpressumImpressum
 Suchen ...
Nahrung & Kleidung
Wohnung & Haus
Gesundheit, Sicherh.
€, Beruf, Ausbildung
Erholung & Freizeit
Familie, Bekannte
Recht & Gesellschaft
Kaufen & Verkaufen
Reise, Kommunikat.
Service & Infos
Firmen, Organisat.
Werkzeuge, Hilfsm.
Vorgänge/Verfahren
Geograf. Angaben
 Archivierte bzw. noch nicht generell freigegebene Daten in die Recherche einbeziehen
www.Verbraucherschutz-Forum.de
Die Informations-Drehscheibe von Verbrauchern - für Verbraucher
Möchten Sie eine NEUE Diskussion beginnen,
eine neuartige Frage eintragen oder
eine Meinung zu einem NEUEN Thema mitteilen?

Dann klicken Sie bitte in der linken Spalte " Einstiegs-Infos" oder einen der darunter aufgelisteten Infobereiche an.
Teilweise sind die Infobereiche untergliedert, sodass es ratsam sein kann, einen untergeordneten Infobereich auszuwählen, zu dem Ihr Beitrag genauer passt.

Bei dem so ausgewählten Infobereich klicken Sie (rechte Seite) auf den "Knopf" zum Eintragen einer Antwort und geben dann Ihren Beitrag ein.

Finden Sie in einem Infobereich bereits eine Diskussion, zu der Ihr Beitrag passt, tragen Sie Ihren Beitrag bitte dort als Antwort zu einem passenden Beitrag der bereits begonnenen Diskussion ein - das kann den anderen Nutzern dieses Forums das Leben erheblich erleichtern.

Sie finden keinen passenden Infobereich zum Eintragen?

Dann tragen Sie Ihren Beitrag bitte bei einem Infobereich für "weitere" Infos ein.
Falls sich mit der Zeit in diesen "weiteren" Bereichen ein neuer inhaltlicher Schwerpunkt entwickelt, wird dafür ein eigener Infobereich eingerichtet.

Zum langsamen "Abgewöhnen" hier noch Altgewohntes:

Übergangsweise sind noch die "gewohnten Knöpfe" zum Beginnen einer neuen Diskussion oder dem Einstellen alleinstehender Informationen verfügbar:

  Frage...   Info...   Kommentar...   Neuer Beitrag...

Wichtiger Hinweis zu Beiträgen über Firmen:

Manche Firmen reagieren übersensibel bis allergisch auf Kritik in Internetforen. Wenn Sie eine Information zu einer Firma einstellen, können Sie davon ausgehen, dass die benannte Firma früher oder später diese Information auch lesen wird.

Daher kann es in verschiedener Hinsicht nützlich sein, eine kritisierte Firma gleich nach Eintragen des Beitrags auf den Beitrag von sich aus aktiv hinzuweisen und zu einer öffentlichen Antwort aufzufordern. Neben dem Vermeiden von späterem (überraschenden / großen) Ärger kann das auch die Wirkung Ihres Beitrags erheblich verbessern, denn Sie wollen ja der Firma keinen Schaden zufügen, sondern z.B. nur auf abzustellende Mißstände hinweisen.

Weitere Hinweise zu dieser Problematik finden Sie in "  ".

Anmerkung:
Wird in einem Beitrag kein konkreter Name genannt, kann sich normalerweise auch niemand auf den Schlips getreten fühlen...

 



Weitere Hinweise für besonders interessierte Nutzer:

Alle "alten" Informationen und Diskussionen in diesem Projekt sollen nach und nach den neu eingerichteten "Info-Bereichen" zugeordnet werden. Bis das fertig ist, wird es aber eine Weile dauern.

In Kürze soll es möglich sein, einen Beitrag auch mehreren Infobereichen zuzuordnen. Das kann manchmal nützlich sein, damit der Beitrag nicht von den "richtigen" Lesern übersehen wird.

Die Beiträge in den Infobereichen "konkurrieren" miteinander!

Über die Nutzungsintensität der verschiedenen Beiträge und auch über gezielte Nutzerbewertungen einzelner Beiträge wird bald ermittelt, wie "wichtig" (bzw. "nützlich") einen Beitrag bzw. eine Diskussion ist. Die Beiträge werden dann nach "Wichtigkeit" sortiert angezeigt - Sie kennen das von den Trefferlisten bei Suchmaschinen.

Wie bei Trefferlisten der Suchmaschinen rutschen die "weniger nützlichen" Beiträge nach hinten und ggf. auch auf die zweite oder folgende "Seiten". Dort sehen aber nur wenige Nutzer nach, solche Beiträge werden also faktisch "ausgemustert":
"Die guten ins Töpfchen [auf die erste Seite], die schlechten ins Kröpfchen [weiter hinten auf die Liste]" wurde das Verfahren bei den Gebrüdern Grimm beschrieben.

Schreiben Sie "gute" Beiträge!

Für allen Autoren ist es nützlich, ihre Beiträge in die richtigen Infobereiche einzufügen und sowohl Titel als auch Untertitel so zu formulieren, dass sie für die Leser interessant aussehen und zum Anklicken verleiten. Wenn dann noch der Inhalt des Beitrags klar verständlich, gut lesbar und tatsächlich "nützlich" für die Leser ist, wird der Beitrag auch "an vorderer Position" das Rennen machen.

Damit neu eingetragene Beiträge sich gegen die bereits "etablierten" Beiträge durchsetzen können, werden sie etwas bevorzugt. Erweisen sie sich als gut, werden sie sich auch bald ohne von ihrem Neuigkeitsbonus einen sicheren vorderen Listenplatz erobern.

Nutzen Sie die Möglichkeit der Themen-Zuordnung!

Die Zuordnung von "Themen" (oder "Stichworten") zu einem Beitrag wirkt verbindend über alle Infobereiche hinweg. Ist Ihrem Beitrag ein Thema zugeordnet, kann er auch in den Lese-Empfehlungen zu Beiträgen aus ganz anderen Infobereichen aufgelistet werden.

Eine gute und passgenaue Zuordnung von Themen fördert also die Attraktivität (und damit die Lesehäufigkeit) Ihres Beitrags. Ihre Themenzuordnungen machen sich untereinander Konkurrenz. Optimal tragen Sie bitte maximal ca. 5 Themen - mehr wirkt kontraproduktiv.

"Falsche" oder überflüssige Themenzuordnungen sind schädlich für Ihren Beitrag, weil sie über die Bewertungsverfahren leicht zu Abwertungen führen. Täuschungsversuche durch falsche Themenzuordnungen werden also schnell "Eigentore". Das geballte Votum der Nutzer des Forums sowie der automatischen Kontrollmechanismen lässt sich praktisch kaum austricksen!

Lese-Empfehlung:  RentensteuerRentensteuer
Wenn Sie eine professionelle Verbraucherberatung haben möchten, können Sie sich z.B. an eine Verbraucherzentrale (www.Verbraucherzentrale.info) wenden.
Journalisten, Anwälte, polizeiliche Ermittler, usw. sowie Nutzer mit Anregungen/Fragen zu Technik und Administration dieses Forums können  hier Kontakt aufnehmen und eine Nachricht schicken oder per Telefon (06074) 4 9 2 8 0 5 eine Nachricht hinterlassen und werden in begründeten Fällen zurückgerufen. Auf diesem Wege ist jedoch leider KEINE BERATUNG zu Verbraucherfragen möglich.

WICHTIG: Die "Antworten" und Informationen auf dieser Internetseite stammen zum weit überwiegenden Teil von Verbrauchern und Nutzern dieser Seiten, die über keine formale juristische Ausbildung verfügen, aber dennoch sicherlich ihre Texte nach bestem Wissen und Gewissen erstellen. Vom Betreiber des Forums wird ausschließlich die "Technik und Administration" zur Kommunikation zwischen den Nutzern dieser Seiten bereit gestellt.

Für die Inhalte sämtlicher einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Eine Haftung des Betreibers für die Inhalte ist ausgeschlossen.