Startseite / AktuellStartseite / Aktuell
 Häufige Fragen/ProblemeHäufige Fragen/Probleme
 Neue Frage, Info, ...Neue Frage, Info, ...
 Neueste DokumenteNeueste Dokumente
 BenutzungshilfeBenutzungshilfe
 NutzungsregelnNutzungsregeln
 Über dieses ProjektÜber dieses Projekt
 BeratungsangeboteBeratungsangebote
 ExtrasExtras
 ImpressumImpressum
 Suchen ...
Nahrung & Kleidung
Wohnung & Haus
Gesundheit, Sicherh.
€, Beruf, Ausbildung
Erholung & Freizeit
Familie, Bekannte
Recht & Gesellschaft
Kaufen & Verkaufen
Reise, Kommunikat.
Service & Infos
Firmen, Organisat.
Werkzeuge, Hilfsm.
Vorgänge/Verfahren
Geograf. Angaben
 Archivierte bzw. noch nicht generell freigegebene Daten in die Recherche einbeziehen
www.Verbraucherschutz-Forum.de
Die Informations-Drehscheibe von Verbrauchern - für Verbraucher
NEU: Einschließlich dem (ehemaligen) Mietrechts-Forum (Wohnraummiete)
   Inkassoschreiben ohne vorherige Rechnung und MahnungenInkassoschreiben ohne vorherige Rechnung und Mahnungen  von: Mutti [2006-05-06 14:46]
Haben Sie auch keine Ware, keine Rechnung und keine Mahnungen erhalten - und trotzdem ein Inkassoschreiben in der Post?
Ich habe ein Schreiben von der Media Inkasso erhalten in dem ich aufgefordert werde für eine angebliche Rechnung noch € 23,90 zu zahlen!
zzgl. Mahnkosten des Gläubigers € 6,89
zzgl. Zinsen € 0,56
zzgl. Auskunftskosten € 6,64
zzgl. Inkassokosten € 11,50

Womit wir dann bei einem Gesamtbetrag in Höhe von € 50,74 wären.
Den ich doch bis spätestens zum 01.05.2006 zu zahlen hätte.

Das habe ich natürlich nicht getan, denn ich habe bei der Auftraggeberin nichts gekauft/bestellt oder sonst irgendwelche Sachen getan!

Nun bekomme ich ein zweites Schreiben vom 05.05.06 mit Zahlungsaufforderung in Höhe von € 49,51 (€ 1,23 weniger als im ersten Schreiben!?) bis zum 12.05.06 und Ankündigung der Weitergabe an deren Anwalt, sollte das Geld nicht eingehen!!! Da freut man sich doch schon drauf... gelle!

Ich habe jetzt ein Schreiben aufgesetzt, welches aussagt, dass ich keinen Vertrag mit der Auftraggeberin abgeschlossen habe und das ich keine Zahlung leisten werde - es sein denn, man kann mir nachweisen, durch evtl. eine Vertragskopie (Bestellungskopie) dass ich tatsächlich einen "Vertrag" eingegangen bin (was ich natürlich nicht gemacht habe ;-)).

War das nun richtig ... oder habe ich jetzt in ein Wespennest gestochen????

Gruß Mutti
 Widerspruch zur RechnungslegungWiderspruch zur Rechnungslegung
 Unbegründete ForderungenUnbegründete Forderungen
 MahnungenMahnungen
 InkassoInkasso
 RechnungenRechnungen
Dokumente/Seiten/... die weiterhelfen könnten:
[ keine ]
 
   Inkassoschreiben ohne vorherige Rechnung und MahnungenInkassoschreiben ohne vorherige Rechnung und Mahnungen  von: monxx77 [2006-05-06 15:03]
fantasy
 
   Inkassoschreiben ohne vorherige Rechnung und MahnungenInkassoschreiben ohne vorherige Rechnung und Mahnungen  von: Mutti [2006-05-06 15:26]
KIDOH! GmbH
 
   Inkassoschreiben ohne vorherige Rechnung und MahnungenInkassoschreiben ohne vorherige Rechnung und Mahnungen  von: monxx77 [2006-05-06 16:08]
Weitere Hinweise
Lese-Empfehlung:  Nebenkosten in der kündigungszeit?Nebenkosten in der kündigungszeit?
Wenn Sie eine professionelle Verbraucherberatung haben möchten, können Sie sich z.B. an eine Verbraucherzentrale (www.Verbraucherzentrale.info) wenden.
Journalisten, Anwälte, polizeiliche Ermittler, usw. sowie Nutzer mit Anregungen/Fragen zu Technik und Administration dieses Forums können  hier Kontakt aufnehmen und eine Nachricht schicken oder per Telefon (06074) 4 9 2 8 0 5 eine Nachricht hinterlassen und werden in begründeten Fällen zurückgerufen. Auf diesem Wege ist jedoch leider KEINE BERATUNG zu Verbraucherfragen möglich.

WICHTIG: Die "Antworten" und Informationen auf dieser Internetseite stammen zum weit überwiegenden Teil von Verbrauchern und Nutzern dieser Seiten, die über keine formale juristische Ausbildung verfügen, aber dennoch sicherlich ihre Texte nach bestem Wissen und Gewissen erstellen. Vom Betreiber des Forums wird ausschließlich die "Technik und Administration" zur Kommunikation zwischen den Nutzern dieser Seiten bereit gestellt.

Für die Inhalte sämtlicher einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Eine Haftung des Betreibers für die Inhalte ist ausgeschlossen.